1. Synodalversammlung

Pressegespräch 30.1.2020, 14 Uhr, Pressekontakte und Begleitaktionen in Frankfurt

> Pressemappe des Pressegesprächs am 30.1.2020

> Wir sind Kirche zum Synodalen Weg

Anlässlich der in Frankfurt stattfindenden ersten Vollversammlung des Synodalen Weges der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken laden wir ein zum

Pressegespräch von Wir sind Kirche, Aktion Maria 2.0, Eckiger Tisch e.V. und Homosexuelle und Kirche e.V.

Donnerstag, 30. Januar 2020, 14 Uhr
Ort: EVA Evangelisches Frauenbegegnungszentrum
   > Google-Map

Das Pressegespräch ist etwa 100 Meter entfernt vom Haus am Dom, in dem Kardinal Marx und Prof. Sternberg um 15:30 Uhr ihre Statements abgeben.

T h e m e n  des Pressegesprächs:

  • Der lange Weg zum "Synodalen Weg"
  • Erwartungen an den "verbindlichen Synodalen Weg" von DBK und ZdK
  • Begleitaktionen in Frankfurt
  • weitere aktuelle Themen

T e i l n e h m e n d e  (auf dem Foto von links nach rechts):

  • Monika Humpert, Aktion "Maria 2.0"
  • Christian Weisner, Wir sind Kirche Bundesteam
  • Magnus Lux, Wir sind Kirche Bundesteam
  • Thomas Pöschl, Homosexuelle und Kirche (HuK)
  • Matthias Katsch, Sprecher der Betroffenenorganisation "Eckiger Tisch e.V."

P r e s s e k o n t a k t e:
Vertreter*innen der beteiligten Organisationen stehen Ihnen während der ganzen Synodalen Versammlung für Statements vor Ort in Frankfurt zur Verfügung.
 

KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche > www.wir-sind-kirche.de/synodalerweg
Christian Weisner, Tel. 0172-5 18 40 82, E-Mail: presse@wir-sind-kirche.de

Betroffenenorganisation "Eckiger Tisch e.V." > www.eckiger-tisch.de
Matthias Katsch, Tel. 0178-167 48 38, E-Mail: presse@eckiger-tisch.de

Aktion "Maria 2.0" > www.mariazweipunktnull.de
Monika Humpert, Tel. 0157-36 59 30 17, E-Mail: moxmail@gmx.de

Homosexuelle und Kirche e.V. (HuK) > www.huk.org
Thomas Pöschl, Tel. 0163-77 53 581, E-Mail: thomas.poeschl@huk.org
 


Begleitaktionen der Reformgruppen in Frankfurt

Donnerstag, 30. Januar 2020

16 Uhr Domplatz: Gebet und Lichterandacht (Bundesverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland)
(mit dem  kfd-Symbol "Purpurkreuz" für die Forderung nach einer geschlechtergerechten Kirche)
16 Uhr vor dem Dom links des Haupteingangs: Kundgebung "Gleiche Rechte. Gleiche Würde" (Maria 2.0)
(mit weißen Kleidern)

ab 16:30 Uhr Einzug der Mitglieder der Synodalversammlung vom Pfarrsaal der Dompfarrei in den Dom

17 Uhr Gottesdienst und anschließende Eröffnungsveranstaltung im Dom

Freitag, 31. Januar 2020

19 Uhr Gottesdienst zum Thema "Tröster-Geist, Lebenskraft und Gottes-Feuer" (Dompfarrei St. Bartholomäus, Catholic Women's Council, Maria 2.0)
anschließendes Treffen der Reformgruppen im Pfarrsaal der Dompfarrei gegenüber dem Dom
ab 21 Uhr "Komplet" zum Beginn der Mahnwache auf dem Domplatz, zu der auch alle Mitglieder der Synodalversammlung eingeladen wurden
anschließend Frauenpower-Lichterrosenkranz und Nachtwache bis zum Morgen (Pfarrsaal zum Aufwärmen geöffnet)
www.facebook.com/events/1407144006121800/

Samstag, 1. Februar 2020

6:15 Uhr "Laudes" zum Abschluss der Mahnwache (Dompfarrei St. Bartholomäus, Catholic Women's Council, Maria 2.0)
www.facebook.com/events/1407144006121800/

 

 

Zuletzt ge√§ndert am 05­.02.2020