Vorsitz der Bischofskonferenz

Wir sind Kirche zur Ank√ľndigung von Kardinal Marx

München / Bonn, 11. Februar 2020

Die Mitteilung, dass Kardinal Marx nicht für eine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz antreten will, überrascht, ist aufgrund der vielfältigen Aufgaben, die Marx innehat, zu respektieren und sehr nachvollziehbar. Möglicherweise haben auch die harten Auseinandersetzungen innerhalb der Bischofskonferenz zum Beispiel in der Frage des Kommunionempfangs für evangelische Ehepartner zu seiner Entscheidung beigetragen.

Der anstehende Wechsel darf auf keinen Fall den gerade so mühsam begonnenen Reformprozess des Synodalen Weges in Deutschland gefährden, der unbedingt in der gleichen Offenheit wie die erste Synodalversammlung weiterzuführen ist. Diesen angesichts der schleppenden Aufarbeitung sexualisierter Gewalt dringend notwendigen Reformprozess mit auf den Weg gebracht zu haben, ist wohl seine größte nach außen hin wahrnehmbare Leistung. Dafür gebührt ihm Dank.

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche wünscht Kardinal Marx weiterhin Inspiration, Kraft und Gesundheit, seine Aufgaben im Erzbistum München und Freising, in der Freisinger Bischofskonferenz und im Vatikan verantwortungsvoll wahrnehmen zu können.

Pressekontakt Wir sind Kirche-Bundesteam:
Magnus Lux, Tel: 0176-41 70 77 25 E-Mail: lux@wir-sind-kirche.de
Christian Weisner, Tel. 0172-5184082 E-Mail: presse@wir-sind-kirche.de

 

 

 

Kardinal Marx verrät Details zu seinem Abgang
https://www.domradio.de/themen/vatikan/2020-02-12/dem-papst-kann-man-nichts-ausschlagen-kardinal-marx-verraet-details-zu-seinem-abgang

Kardinal Marx tritt nicht wieder an
rp-online.de/kultur/analyse-warum-marx-auf-zweite-amtszeit-verzichtet_aid-48892943

Kardinal Marx zieht sich als Vorsitzender der Bischofskonferenz zurück
www.welt.de/eilmeldung/article205760639/Brief-an-Mitglieder-Kardinal-Marx-zieht-sich-als-Vorsitzender-der-Bischofskonferenz-zurueck.html

Marx tritt als Vorsitzender der Bischofskonferenz nicht mehr an 
www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/marx-tritt-als-vorsitzender-der-bischofskonferenz-nicht-mehr-an

Kardinal Marx gibt Vorsitz der Bischofskonferenz ab
www.katholisch.de/artikel/24500-kardinal-marx-gibt-vorsitz-der-bischofskonferenz-ab

ZdK-Präsident Sternberg zur Erklärung von Kardinal Marx
www.zdk.de/veroeffentlichungen/pressemeldungen/detail/ZdK-Praesident-Sternberg-zur-Erklaerung-von-Kardinal-Marx-1304U/

 

11.02.2020
Jahrestag der Rücktrittserklärung von Benedikt XVI. - Der Schattenpapst
www.domradio.de/themen/benedikt-xvi/2020-02-11/der-schattenpapst-jahrestag-der-ruecktrittserklaerung-von-benedikt-xvi?

 

 

Die bisherigen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz (korrigiert):

  • 1945-1965: Kardinal Joseph Frings, Erzbischof von Köln
  • 1965-1976: Kardinal Julius Döpfner, Erzbischof von München und Freising
  • 1976-1987: Kardinal Joseph Höffner, Erzbischof von Köln
  • 1987-2008: Kardinal Karl Lehmann, Bischof von Mainz
  • 2008-2013: Erzbischof Robert Zollitsch, Erzbischof des Erzbistums Freiburg
  • seit 2014: Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising

 

Zuletzt ge√§ndert am 21­.02.2020