| |

Texte über Wir sind Kirche

neu
Hans Küng: Dauerproblem Kirchenreform
Einleitung in: Sämtliche Werke, Band 6 Kirchenreform, Herder-Verlag 2016
> PDF (3 Seiten)

20 Jahre Wir sind Kirche
"20 Jahre Wir sind Kirche Deutschland ... auf dem Weg ..." (Herbst 2015)
> PDF 40 Seiten DIN A1(2,9 MB)
> Broschüre per Email bestellen

Dr. Stefan Orth (stellvertretender Chefredakteur HerderKorrespondenz):
20 Jahre Wir sind Kirche - eine Außensicht (Herbst 2015)
> PDF (1 Seite)

Prof. Dr. Hermann Häring (Tübingen):
20 Jahre Reformarbeit – nicht Ende, sondern Anfang (Herbst 2015)
> PDF (1 Seite)

Karin Kortmann (ZdK-Vizepräsidentin)
Vortrag zu 20 Jahre „Wir sind Kirche“ 24. Oktober 2015 in Hofheim/Taunus
> PDF (11 Seiten)

Julia Enxing, Denise Motzigkeit: Über das Ringen um das Katholische: Prüfet alles und behaltet das Gute
> HerderKorrespondenz 5/2015, S. 239-243

Bernhard Sutor: Kirchenprotest in Deutschland – und wie damit umgehen? Zum kirchengeschichtlichen Kontext
Communicatio Socialis 45 (2012), Nr. 3: 239–247
> PDF (9 Seiten)

Katholische Querdenker
> Deutsche Welle 21.3.2014

zum Verteilen bestellbar
"Vom Bohren dicker Kirchenbretter"
4-seitige Sonderveröffentlichung von Wir sind Kirche in der Zeitschrift "Publik-Forum" vom 20.12.2013
> bestellen oder downloaden

Vera Rüttimann Die Unverzagten. Kirchliche Aufbrüche kommen heute wieder von der Basis her. Die Kirchenvolksbewegung ist zur international treibenden Kraft geworden.
> wendekreis 8/9_2012 (4 Seiten PDF)

Ulrich Ruh
Innerkirchlicher Protest – sinnlos oder notwendig?
Theologisch-praktische Quartalschrift
ThPQ 160 (2012), 151–158
> mehr > Volltext

Hermann Häring
Müssen die Kirchenreformer umdenken?
Mitglieder-Rundbrief Leserinitiative Publik e.V., Dezember 2011

Geht »loyale Opposition«?
Eva-Maria Kiklas »Ja, Veränderung ist möglich«
Christian Modehn »Das ist eine Illusion«
Publik-Forum 3.12.2010

Reformer ohne Basis?
Kirchenbote Osnabrück u.a. Bistumszeitungen 2.7.2010

Vera Rüttimann
„Mehr erreicht, als je zu erhoffen war“ Die Kirchenvolksbewegung spürt verstärkten Auftrieb für Reformen
Rheinischer Merkur 20.5.2010

Klaus Harpprecht
Laienbewegung der Kirche. Die zweite Reformation
DIE ZEIT 8.5.2010

»Es gibt ein verbürgtes Recht auf Kritik«
Wird es für die katholische Kirchenvolksbewegung schwieriger? Fragen von Hartmut Meesmann an den Inititor Christian Weisner
Publik-Forum 24.7.2009

Christian Weisner
Wegsucherinnen und Wegsucher. Ordensbewegungen und Basisbewegungen – gemeinsame Stärken und Perspektiven
in: Dieter Haite OSB (Hrsg.): Schwellenleben – Benediktiner in der Großstadt. Hannover/Meschede, Dezember 2008, Seite 106-119
Artikel von Christian Weisner (PDF)
Info und Bestelladresse für das ganze Buch

Pierre Stutz
Für eine menschenfreundlichere Kirche kämpfen
in: geborgen und frei - Mystik als Lebensstil
Kösel-Verlag 2008, Seite 329-331
hier

Claudia Mende
Mit sanfter Beharrlichkeit. Christian Weisner, der Initiator der Kirchenvolksbewegung »Wir sind Kirche« in Deutschland, lässt sich nicht beirren. Ein Porträt.
Publik-Forum, 26.10.2007

Martha Heizer
Freude und Hoffnung, Trauer und Angst. 10 Jahre Kirchenvolksbegehren
Wie es zum Kirchenvolksbegehren kam, was sich in den letzten zehn Jahren getan hat und wie es weitergehen könnte angesichts des Reformstaus in der römisch-katholischen Kirche.
Diakonia, Heft 6 aus 2005

Matthias Drobinski
Die Krise der Reformer
in: Oh Gott, die Kirche. Versuch über das katholische Deutschland, Seite 104-108
Patmos Verlag 2006
(PDF 66 KB)

Norbert Scholl
Die Rolle der Reformbewegungen in der katholischen Kirche
Vortragsmanuskript zum 10-jährigen Jubiläum der KirchenVolksBewegung (2005)
(PDF 266KB)

„Wir sind die andere Kirche“
> Spiegel Special 3/2005, 7. April 2005, Seite 118 ff.
PDF 80 KB

"Kirchenreform" Publik-Forum Nr. 8 2002
Magdalene Bussmann und Heinrich Missalla
Träume im Packeis zerschellt
Norbert Scholl
Reges Leben unter der Eisdecke
Protestbewegung – für die Katz?
Fragen an Christian Weisner vom Bundesteam »Wir sind Kirche«
(PDF 84 KB)

Scheitern die katholischen Reformer?
Rennt die Kirchenvolksbewegung gegen Mauern und an den Hauptproblemen vorbei?
Streitgespräch zwischen den Theologen Gerhard Müller und Norbert Scholl
Publik-Forum 22.2.2002

Stefan Kuster
"Social Marketing am Beispiel einer kirchlichen Non-Profit-Organisation – Entwicklung eines Konzeptes für die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche."
Diplomarbeit an der Fachhochschule Bochum, Facvhbereich Wirtschaft, 15.8.2000
stefan.kuster@web.de

Ernst Leuninger, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar für Pastoraltheologie und Christliche Gesellschaftslehre
Volk Gottes - Demokratisierung der Kirche?
Link

Norbert Mette
„Kein geeigneter Beitrag zum innerkirchlichen Dialog?“ – Das „Kirchenvolksbegehren“ als Testfall einer dialogischen Kirche.
In: Fürst, Gebhard (Hrsg.): Dialog als Selbstvollzug der Kirche? (Tagungsdokumentation) (1997) Herder Verlag, Freiburg. Seite 329-343

Christian Weisner
Und sie bewegt sich doch. Drei Jahre KirchenVolksbegehren.
In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 11/1998, 2, 80-81.

Christian Weisner
Vom KirchenVolksBegehren zur KirchenVolksBewegung. Wie läßt sich eine 2000jährige Weltorganisation verändern?
In: > Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 10/1997, 3, 74-77
> PDF (2 Seiten)

Prof. Dr. Heinrich Missalla, Ruhr-Universität Bochum
„Wir sind Kirche”
Vortragsmanuskript ca. 1996/1997
PDF

Zuletzt geändert am 16­.11.2016