| |
31.01.2017 ­- 15:50

Sr. Lea Ackermann wird 80

Wir sind Kirche gratuliert der Ordensfrau Lea Ackermann

Pressemitteilung München, 31.1.2017

Anlässlich ihres 80. Geburtstages am 2. Februar dankt die Kirchenvolksbewegung Wir sind Kirche der katholischen Ordensschwester Dr. Lea Ackermann für ihr umfangreiches lebenslanges Engagement und unterstreicht ihren außergewöhnlichen Einsatz für die sexuelle Selbstbestimmung von Frauen.

„Als Gründerin des national und international tätigen Frauenhilfswerks Solwodi 1985 in Mombasa ist sie eine Ikone der Menschlichkeit, wenn es darum geht, sich gegen die sexuelle Ausbeutung von Frauen, Menschenhandel, Zwangsprostitution und Sextourismus zu engagieren“, erklärt Susanne Ludewig vom Wir sind Kirche-Bundesteam.

Schwester Lea Ackermann ist eine Erstunterzeichnerin des KirchenVolksBegehrens 1995, das damals 2,5 Millionen Unterschriften im deutschsprachigen Raum für konkrete Reformen der römisch-katholischen Kirche erhielt. Sie hat die KirchenVolksBewegung seitdem kontinuierlich unterstützt und begleitet, zuletzt beim 100. Katholikentag im letzten Jahr in Leipzig als Gast am Wir sind Kirche-Jakobsbrunnen. Ganz selbstverständlich teilt sie die Reformanliegen, da auch sie unter dem Patriarchat, der mangelnden Wertschätzung von Frauen in der Kirche und dem Pflichtzölibat leidet, um nur einige Kritikpunkte zu nennen.

Schwester Lea ist auch Schirmfrau des von Wir sind Kirche mitinitiierten Vereins Frauenwürde in Rheinland-Pfalz zur Schwangerschaftskonfliktberatung in Trägerschaft katholischer Frauen und Männer.

Zum 20-jährigen Bestehen der KirchenVolksBewegung erklärte sie, welch neuen Hoffnungsschimmer das KirchenVolksBegehren mit seinen Forderungen im Jahr 1995 für sie bedeutet hat: „Alle fünf Punkte konnte ich unterstützen. Und es gab keine wirklich überzeugenden Gegenargumente.“ Ferner: „Es entstand Wir sind Kirche als Reaktion derer, die eben nicht aufgaben. ... Herzlichen Dank für dieses Jubiläum“.

Diesen Dank gibt die KirchenVolksBewegung ihr zu ihrem 80. Geburtstag gerne zurück und freut sich auch in Zukunft über die Verbundenheit, die sie uns stets geschenkt hat.

Pressekontakt Wir sind Kirche-Bundesteam:
Sigrid Grabmeier, Tel: 0170-8626 290, E-Mail: grabmeier@wir-sind-kirche.de
Magnus Lux, Tel: 0176-41 70 77 25, E-Mail: lux@wir-sind-kirche.de
Christian Weisner, Tel. 0172-5184082, E-Mail: presse@wir-sind-kirche.de

Zuletzt geändert am 31­.01.2017