| |
Veröffentlicht am 10­.05.2020

Verschwörungstheorien Corona-Krise

Unfassbar: Kirchenmänner unterstützen Verschwörungstheorien

Wir sind Kirche mahnt verantwortungsvolles Reden und Handeln an

Pressemitteilung, München 10. Mai 2020   > Wortlaut des Aufrufs und weitere Stimmen

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche ist entsetzt darüber, wie verantwortungslos bekannte Kirchenmänner wie der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation Kardinal Müller oder Erzbischof Viganò, der frühere Päpstliche Botschafter in den USA, sich zu Handlangern von Verschwörungstheorien in der Corona-Krise machen. Die erklärten Gegner von Papst Franziskus machen sich damit lächerlich und können nun wirklich nicht mehr ernst genommen werden. Wir sind Kirche fordert die deutschen Bischöfe auf, sich deutlich von solchen Machenschaften zu distanzieren. Wir brauchen jetzt verantwortungsvolles Reden und Handeln!

Alle katholischen Männer und Frauen erkennen wohl endgültig, dass es diesen Reformgegnern nicht darum geht, den Glauben zu verteidigen, was sie doch immer betonen, sondern darum, Angst zu schüren. Das aber hat mit Glauben nichts zu tun. Wir sind Kirche ruft alle Glaubenden – seien es Reformorientierte oder Konservative – auf, sich von solchen so genannten Hirten, die im Neuen Testament „Mietlinge“ genannt werden, nicht verführen zu lassen.

Gerade in einer großen Krise ist Vertrauen, ist Glaube gefordert. Und dieser Glaube führt zu überwältigender Solidarität mit all denen, die unserer Hilfe bedürfen. Er führt zu einer Solidarität über die Grenzen der jeweiligen Glaubensgemeinschaft hinaus und lässt uns ein wenig davon erkennen, was Menschen im Dienst am anderen Menschen zu leisten fähig sind. Dafür sind wir dankbar.

Jetzt angesichts der Einschränkungen bei den Gottesdiensten laut Religionsfreiheit einzufordern, zeugt von einem Scheuklappendenken; denn wir alle sind frei, unsere Glaubensüberzeugungen zu leben. So wichtig Liturgie für den Zusammenhalt der Christ*innen ist, so wichtig ist Diakonie, der Dienst für alle Menschen, so wichtig ist das Glaubenszeugnis, das sich in verantwortlichem Reden und Handeln zeigt. Nur wenn alle drei Gesichtspunkte in eins fallen, findet die Gemeinschaft der Glaubenden zusammen. Lassen wir uns nicht in die Irre führen!

"Mietling", Bibelstelle Johannes 10,12
Ein "Mietling" ist ein Fremder, der gegen Bezahlung einen Hirtendienst übernommen hat, demselben aber nicht entspricht. Es geht ihm nicht um den Dienst, sondern um den Lohn. Mehr: > bibelkommentare.de

Pressekontakt Wir sind Kirche Bundesteam:   
Magnus Lux, Tel: 0176-41 70 77 25, E-Mail: lux@wir-sind-kirche.de
Christian Weisner, Tel. 0172-5 18 40 82, E-Mail: presse@wir-sind-kirche.de

Diese Presse-Meldung wurde vielfach aufgenommen:
> Wir sind Kirche-Presse-Echo (ab 10. Mai 2020)

Wir sind Kirche zur Corona-Krise: > wir-sind-kirche.de/corona  

 

 

 

 



Der problematische Aufruf im Wortlaut:

EIN AUFRUF FÜR DIE KIRCHE UND FÜR DIE WELT
an Katholiken und alle Menschen guten Willens

> veritasliberabitvos.info/aufruf

Erzbischof Viganò: Vom Nuntius zum Verschwörungstheoretiker
> katholisch.de 8.5.2020

Bischöfe verbreiten Verschwörungstheorien
> tagesschau.de 9.5.2020

ZdK-Präsident Sternberg: Habe Mitleid mit Kardinal Müller
> katholisch.de 11.5.2020

Pfeffer zu Viganò-Appell: Ganz viele normale Katholiken sind entsetzt
> katholisch.de 11.5.2020

Datenpanne bei Viganò-Petition: Tausende E-Mail-Adressen öffentlich
> katholisch.de 12.5.2020

D: Anhaltende Kritik an Corona-Aufruf
> vaticannews.va 12.5.2020

Künftiger Bischof Meier: Corona-Text von Müller und Vigano "zynisch"
> katholisch.de 12.5.2020

Matthais Drobinski: Gerhard Ludwig Müller - Kardinal auf radikalen Abwegen.
> sueddeutsche.de 13.5.2020

Müller zu Viganò-Aufruf: Jetzt zurückzuziehen, wäre die feige Variante
> katholisch.de 13.5.2020

Vatikan-Experte (Marco Politi): "Es geht um einen Kulturkampf" - 30 Prozent des Klerus sind gegen Papst Franziskus
> domradio.de 13.5.2020

Judith Klaiber: Verschwörungsmythen„Uralter Kampf Gut gegen Böse“
> deutschlandfunk.de 14.5.2020

Günther Doliwa: Eine Analyse der Krise
> doliwa-online.de 14.5.2020

Hermann Häring: Wie gehen wir mit Verschwörungstheorien um? Zur Angstmache vor einer drohenden Weltregierung
> hjhaering.de 16.5.2020

Erich Garhammer:  Kardinal Müller fügt der Kirche schweren Schaden zu 
> theologie-und-kirche.de 19.5.2020

Deutscher Rabbiner: Corona-Aufruf von Erzbischof Viganò war ein „Schock"
> vaticannews.va 20.5.2020

Zuletzt geändert am 20­.05.2020