| |
Veröffentlicht am 07­.04.2020

25 Jahre KirchenVolksBegehren und Wir sind Kirche

Das Gründungsteam in Österreich: v.l. Dr. Martha Heizer, Dr. Thomas Plankensteiner, Mag. Bernadette Wagnleithner


Vor 25 Jahren, am Karfreitag 14. April 1995, startete das "Kirchenvolks-Begehren" in Österreich mit fünf Forderungen zur Erneuerung der römisch-katholischen Kirche, aus dem die Plattform "Wir sind Kirche" entstand. Anlass waren damals Vorwürfe sexualisierter Gewalt gegen den Wiener Erzbischof Kardinal Hans Hermann Groër. Die Affäre Groër, die Österreichs katholische Kirche in ihre größte Krise stürzte, war der weltweit erste Missbrauchsskandal an der Spitze einer Ortskirche.

Bitte helfen Sie durch Ihre (steuerabzugsfähige) Spende,
die Kosten für unsere Aktionen, Informationen und Vernetzungen
auch in Zukunft zu decken! DANKE!
> wir-sind-kirche.de/spenden