| |
Veröffentlicht am 19­.11.2021

Mitmachen beim weltweiten Synodalen Prozess!

    


Damit dieser von Papst Franziskus gestartete Prozess nicht im Sande verläuft, ist es notwendig, dass sich möglichst viele Menschen in den Diözesen beteiligen.
> Nutzen Sie die Angebote in Ihrer Diözese! Wenn es in Ihrer Diözese noch keine Rückmeldemöglichkeit gibt, kontaktieren Sie bitte die diözesane Kontaktperson. 
 

Vatikan verlängert erste Phase der Welt-Bischofssynode
Das Generalsekretariat der Bischofssynode hat die erste Phase der Weltsynode bis 15. August 2022 verlängert. Ursprünglich sollte sie bis April 2022 abgeschlossen sein und dann eine Zusammenfassung über die Ergebnisse aus Umfragen und Gesprächen in den Ortskirchen an den Vatikan gehen. Die Phase sei ausgeweitet worden, um „dem Gottesvolk mehr Gelegenheit für eine authentische Erfahrung des Dialogs und des Zuhörens" zu bieten, hieß es am Freitag aus dem Synodensekretariat.
> vaticannews.va 29.10.2021

Synodaler Prozess: Wie die deutschen Bistümer Beteiligung gestalten
> katholisch.de 21.10.2021

Ein Puzzle - Die Weltsynode in deutschen Bistümern. Wie die Diözesen die Initiative von Papst Franziskus aufgreifen  
> kirche-und-leben.de 12.10.2021

Verhaltener Start mit vielen Fragezeichen Wie gehen die deutschen Bistümer das Projekt Weltsynode an?
> domradio.de 11.10.2021

Maria 2.0 schickt 20.000 Postkarten nach Rom
> br.de 2.11.2021

Hintergrundinformationen zur Bischofssynode zur Synodalen Kirche finden Sie bei der Deutschen Bischofskonferenz
> dbk.de

Mehr Informationen zum weltweiten Synodalen Prozess
> wir-sind-kirche.de/bischofssynode


Links zu den Informations- und Beteiligungsangeboten in den deutschen Diözesen . . .

. . . in denen die erste Phase der Beteiligung stattfindet (Stand 18. November 2021)

Aktualisierungen und Ergänzungen bitte senden an presse@wir-sind-kirche.de

Bistum Aachen

  • Grundinformation > Link
  • Tag der Weltsynode im Bistum Aachen > Link
  • Predigt von Bischof Dr. Helmut Dieser zur weltweiten Bischofssynode > Link
  • Synodaler Gesprächs- und Veränderungsprozess im Bistum Aachen „Heute bei Dir“ verknüpft mit Synodalem Weg in Deutschland und Weltweitem Synodalem Prozess > Link
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: kommunikation@bistum-aachen.de 

Bistum Augsburg

Erzbistum Bamberg

  • Wort an die Pfarrgemeinden des Erzbistums Bamberg zum Beginn des synodalen Prozesses am 17. Oktober 2021 > Link
    "Jede Familie ist Kirche, „Hauskirche“, wie das Zweite Vatikanische Konzil sagt. Ich bitte Sie und Euch, liebe Eltern und Kinder, auch mit den Großeltern und den Verwandten, Eure Gemeinschaft untereinander zu stärken in der gegenseitigen Liebe, der Hilfsbereitschaft, im Einander-Zuhören und Miteinander-Entscheiden, was für jeden von Euch und für Euch alle zusammen das Beste ist. ...  Die Pfarrgemeinderäte und Seelsorgebereichs-räte sollen mehr Gemeinschaft untereinander pflegen und noch mehr teilnehmen am Leben und Wirken der ganzen Erzdiözese. So sind sie synodale Kirche und fördern die Synodalität in ihren Bereichen!"
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite

Erzbistum Berlin

  • Vorbereitung Weltbischofssynode im Erzbistum Berlin > Link
  • Rückmeldeformular mit 7 Fragen (bis 31.3.2022) > Link / neue Abgabefrist 31. März 2022
  • Kontakt: Theresa Theis weltsynode@erzbistumberlin.de  oder postalisch

Bistum Dresden

  • Startschuss zum Synodalen Weg der Weltkirche für das Bistum Dresden-Meißen in Bautzen > Link
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: info@bddmei.de

Bistum Eichstätt

  • Webseite Synode 2021-2023: „Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung“ > Link 
    "In den kommen Monaten sollen sich Pfarreien, Pastoralräume und andere kirchliche Einrichtungen mit den zehn Themenfeldern der diözesanen Phase auseinandersetzen."
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: Domvikar Dr. Thomas Stübinger, Tel.: (09141) 2508, E-Mail: synodalerweg(at)bistum-eichstaett(dot)de

Bistum Erfurt

  • "Gemeinsam Gehen" Predigt von Bischof Ulrich Neymeyr zur Teilhabe des Bistums Erfurt am Synodalen Prozess zur Vorbereitung der Bischofssynode 2023 (17.10.2021) > Link
    "Im Bistum werden die diözesanen Gremien Rückmeldungen auf diese Fragen geben. Es gibt in unserer Diözese seit der Bistumsgründung fünf durch Wahl gebildete Gremien der Synodalität: den Katholikenrat, den Kirchensteuerrat, die Dechantenkonferenz, den Priesterrat und den Gemeindereferentinnenrat. Auch die Kirchenvorstände, Pfarreiräte und Kirchorträte werden gebeten, Rückmeldungen an das Ordinariat zu geben."
  • Kontakt: ordinariat@Bistum-Erfurt.de

Bistum Essen

  • Bischof Overbeck feiert Gottesdienst zum Start der Weltsynode (17.10.2021) > Link 
  • Predigt des Bischofs > Link
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: Domkapitular Msgr. Dr. Michael Dörnemann, Dezernat.Seelsorge@bistum-essen.de

Erzbistum Freiburg

  • Webseite "Synodale Kirche" mit Links, Youtube, aktuellen Nachrichten > Link
    "In der Erzdiözese werden sich der Diözesanpastoralrat, der Diözesanrat und der Priesterrat mit den im Vorbereitungsdokument benannten Fragen befassen. Ebenso haben die Dekanatsräte, die Pfarrgemeinderäte sowie weitere Verbände und Gruppierungen die Möglichkeit, sich am Synodalen Prozess zu beteiligen. Auch Einzelpersonen können zu einzelnen Fragen der zehn aufgeführten Themenfelder bis 12. Dezember 2021 Antworten einsenden."
  • Kontakt: synodaler-prozess@ordinariat-freiburg.de

Bistum Fulda

Bistum Görlitz

  • Hirtenwort zur Eröffnung des synodalen Prozesses der Weltkirche am 17. Oktober 2021 im Bistum Görlitz > PDF
    "... mit diesem Brief lade ich Sie ein, sich an diesem weltweiten Prozess zu beteiligen, den Papst Franziskus ausgerufen hat. Das soll bis zum Ende des Jahres bei verschiedenen Gelegenheiten geschehen, bei denen Sie gemeinsam auf dem Weg sind: in den verschiedenen Gruppen der Pfarrei und den gewählten Gremien, in den Gebetskreisen und diakonischen Versammlungen. Ich rege an, auch Mitchristen einzuladen, die sich nicht regelmäßig in einer festen Gruppe engagieren. Die Fragen für das Gespräch werden auch auf der Homepage unseres Bistums veröffentlicht, so dass auch Einzelne sich äußern können. Meine Aufgabe als Bischof wird es sein, die Antworten aus den Pfarreien und von einzelnen Gläubigen zu sammeln und zusammen zu fassen."
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: ordinariat@bistum-goerlitz.de

Erzbistum Köln

  • Umfangreiche Webseite "Weltsynode 2021 bis 2023" im Erzbistum Köln > Link
    "ca. Mitte Dezember 2021 - Mitte März 2022: Möglichst breite Beschäftigung mit den Themen und Fragen der Synode auf allen Ebenen des kirchlichen Lebens im Erzbistum Köln und ausdrücklich an ihren "Rändern" (Vorbereitungsdokument, S. 2). - Einladung an alle Verantwortungsträger/innen in Kirche, Bildungseinrichtungen und Caritas, die Beschäftigung mit den Fragestellungen der Synode und eine Ergebnissicherung für den eigenen Wirkungsbereich zu ermöglichen:
    Erarbeitung von Analysen und Anregungen zu den Themen der Synode in Begegnung und Gespräch, gegenseitigem Hören, Gebet und Austausch in Gruppen, Teams, Initiativen, Verbänden, Einrichtungen, Räten, Orden, geistlichen Gemeinschaften etc. im Erzbistum Köln. Eingabe der Ergebnisse als Einzelperson oder für eine Gruppe auf eine unabhängige Ergebnisplattform. ...
    Genauere Informationen zur konkreten Durchführung und Teilnahme folgen an dieser Stelle zeitnah! "
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: vera.krause@erzbistum-koeln.de und haensch@katholisches-duesseldorf.de

Erzbistum Hamburg

Bistum Hildesheim

  • Wilmer feiert Auftakt zur Weltbischofssynode am 23. Oktober 2021  > Link
  • Vorbereitung der Bischofsynode 2023 zum Thema Synodalität > Link
    "Am 13. November 2021 werden sich der Priesterrat und der Diözesanrat treffen, um diese Erfahrungen und Einschätzungen zu sichten, zu diskutieren und zu bündeln. Damit beide Gremien ein möglichst umfassendes Bild von der Realität in unserem Bistum haben, möchten wir Sie um zwei Dinge bitten: ... Die Fragen beziehen sich in dieser Form ausschließlich auf unseren Beitrag zur Vorbereitung der Bischofssynode 2023. Die Fragen lauten:
    Was verstehen Sie unter Synodalität?
    Wie erleben Sie Synodalität in Ihren Räten / vor Ort?"
  • noch keine Aktualisierung gemäß geänderten Zeitplans des Vatikans
  • Kontakt: synodalerweg@bistum-hildesheim.de

Bistum Limburg

  • Gemeinsam den Weg der Veränderung beginnen. Gebetszeit und Begegnung zum Auftakt der Weltsynode (11.10.2021) > Link
  • Webseite "Ihre Erfahrungen sind gefragt" > Link
    mit Rückmeldemöglichkeiten "Meine synodalen Erfahrungen im Bistum Limburg"
  • auch die Weltkirchen-Synode heißt im Bistum Limburg „Synodaler Weg“, außerdem hat das Bistum 2018 einen eigenen Synodalen Weg begonnen > Link
  • Kontakt: c.mann@bistumlimburg.de

Bistum Magdeburg

  • Synodaler Werden. Themenseite im Bistum Magdeburg zum Synodalen Weg und zur Weltsynode > Link
  • keine Rückmeldemöglichkeit zum weltweiten Synodalen Prozess auf der Webseite
  • Kontakt: reinhard.gruetz@bistum-magdeburg.de

Bistum Mainz

  • "Synodalität in Leben und Sendung der Kirche" Impuls von Bischof Peter Kohlgraf beim Studienhalbtag Synodalität und Synodaler Weg - Aspekte und Perspektiven“ während der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz am 22. September in Fulda > Link
  • Zukunfts-Visionen für Bistum und Weltkirche gefragt (9.10.2021) > Link
  • Der Synodale Weg im Bistum Mainz > Link
  • keine Informationen und  Rückmeldemöglichkeiten zum weltweiten Synodalen Prozess auf der Webseite
  • „Das Bistum wird sicherlich die weiteren Schritte dieses Prozesses auch begleiten, allerdings läuft die Begleitung von Bischofssynoden zunächst über die Bischofskonferenz in Bonn. Weitere aktuelle Planungen sind mir jedenfalls hier in der Pressestelle derzeit nicht bekannt.“
  • Kontakt:
  • Webseite Pfarrgruppe Bodenheim-Nackenheim ???

Erzbistum München

  • Webseite "Synodaler werden. Der weltweite Synodale Weg im Erzbistum München und Freising" > Link
  • Wie Sie den weltweiten Prozess für sich vor Ort fruchtbar machen können > Link
  • Kontakt: synodalerweg@eomuc.de

Bistum Münster

Bistum Osnabrück

  • Webseite Diözesaner Auftakt zur Weltsynode > Link 
  • Predigt von Bischof Dr. Franz-Josef Bode > Link
  • Synodaler Weg im Bistum Osnabrück > Link
    "Seit fast zwei Jahren sind wir intensiv im Synodalen Weg auf Bundesebene und auch auf Ebene unseres Bistums engagiert. Unsere Erfahrungen aus diesen Prozessen werden wir in die nun beginnende Weltsynode einbringen.“
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt:  bischofshaus@bistum-osnabrueck.de

Erzbistum Paderborn   

Bistum Passau

Bistum Regensburg

  • Bischof Voderholzer eröffnet weltweiten Synodalen Prozess für das Bistum Regensburg > Link
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: info(at)bistum-regensburg.de
  • Webseite der Kath. Studierenden Jugend Regensburg > Link
    "Nachdem im Bistum Regensburg alle kirchlichen Verbände an der Weltsynode beteiligt werden sollen, trifft sich nun auch die KSJ Regensburg zu mehreren Sitzungen um über die Kirche der Zukunft zu sprechen und eigene Meinungen und Vorschläge in die offene Debatte mit einzubringen."
  • Kontakt: ksj@bistum-regensburg.de

Bistum Rottenburg

  • Bischof Dr. Gebhard Fürst eröffnete am 17. Oktober mit einem Pontifikalamt in Stuttgart für die Diözese den weltkirchlichen Synodalen Prozess  > Link
  • Predigt von Bischof Gebhard Fürst > Link
  • "Der Bischof lädt alle Katholikinnen und Katholiken in Württemberg dazu ein, Vorschläge bis Mitte August 2022 [das ist viel zu spät!] dem Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg (per E-Mail an HA-IV(at)bo.drs.de) zukommen zu lassen. Darüber hinaus werden dort die in den unterschiedlichen Prozessen auf Ebene der Ortskirche bereits erarbeiteten Vorschläge zusammengeführt und gemeinsam mit den neuen Einreichungen an das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) gesandt."
  • keine Rückmeldemöglichkeit auf der Webseite
  • Kontakt: cczaplik@bo.drs.de und HA-IV@bo.drs.de

Bistum Speyer

Bistum Trier

  • Webseite Bischofssynode Synodale Kirche (2021-2023) > Link
  • 15 Thesen von Bischof Dr. Stephan Ackermann Erfahrungen mit Synodalität aus der Ortskirche von Trier (Oktober 2021)  > Link
  • Bischof Ackermann lädt zu Beteiligung an Bistumsbeitrag zur Bischofssynode ein > Link
    "Herzlich lädt der Bischof die Gläubigen dazu ein, sich mit dem Thesenpapier zu den synodalen Erfahrungen im Bistum Trier zu beschäftigen und Rückmeldungen zu geben. Der daraus resultierende Erfahrungsbericht wird eingehen in einen größeren Bericht auf der Ebene aller deutschen Bistümer."
  • Kontakt: christian.heckmann@bistum-trier.de

Bistum Würzburg

  • Webseite zur Synode 2021-2021 > Link
    Im Bistum Würzburg besteht mit dem Diözesanrat eine Vertretung der Gläubigen in den Gemeinden und den kirchlichen Vereinigungen. Außerdem gibt es weitere Gremien zur Unterstützung des Bischofs in der Leitung der Diözese: den Diözesanpastoralrat, den Priesterrat, die Konferenz der Dekane und den Allgemeinen Geistlichen Rat mit den Domkapitularen und den Führungskräften des Bischöflichen Ordinariats. Alle diese Gremien sammeln im Oktober 2021 ihre Erfahrungen mit der Synodalität. Sie orientieren sich dabei an den Fragen auf dieser Internetseite.Die Ergebnisse werden auf dieser Internetseite dargestellt.
    Aber dabei soll es nicht bleiben. Auch die Vertretungen der Gläubigen in den Gemeinden, den Pastoralen Räumen und den Dekanaten sollen sich äußern können. Ebenso die Vereine und Verbände einschließlich der Caritasvereine und die Ordensgemeinschaften. Und darüber hinaus soll auch jede und jeder einzelne sich beteiligen können.
  • Fragen - für Austausch in Gruppen und Gremien oder auch für Einzelpersonen > Link 
  • Rückmeldungen aus den Gremien: weiter unten auf der Seite > Link
  • Rückmeldungfunktion: noch weiter unten auf der Seite > Link
  • Kontakt: seelsorgereferat@bistum-wuerzburg.de
     

 

 

Zuletzt geändert am 02­.12.2021