| |
Veröffentlicht am 13­.04.2022

Kar- und Ostertage 2022

Wir sind Kirche-Sonntagsbriefe:
> Palmsonntag 2022      
> Gründonnerstag 2022    
> Karfreitag 2022    
> Ostersonntag 2022  

> Wir sind Kirche-Sonntagsbriefe abonnieren

Bohdan Piasecki's LAST SUPPER

         
Gebet
angesichts des unvorstellbaren Krieges in der Ukraine
und der weltweiten Verunsicherung

In deine Welt hineingegeben hast du uns, als Menschen sind wir so geschaffen,
dass es uns frei steht ob wir das Leben leben wie es dir gefällt.

Die eine Welt gehört uns nicht, du hast sie uns geliehen,
als Lebensmittel und als Heim, als Haus für alle und zum Frieden Finden.

Zerteilt ist diese Welt, in arm und reich, in fruchtbar und in leblos,
in stark und schwach, in herzlos und in liebend, in Überfluss und Not.

Ohnmächtig sind wir doch in deiner Welt, zum Frieden eingeladen, suchen wir den Krieg.
Selbst wenn wir diesen Frieden wollen, es fällt uns schwer, den Weg dorthin zu gehen.

Die Kriege enden nicht in deiner Welt, und wir entsetzen uns darüber Tag für Tag,
Gott, wende dich nicht ab, bleib bei uns, zeige uns den Weg.

Wir bitten dich für alle die in deiner Welt, wehrlos, schutzlos, heimatlos,
für die, die ausgebeutet werden und misshandelt,
für Kinder, Alte, Schwache,
für die, die nur ihr eignes Leben haben, denn das der Ihren ging verloren.

Für die, die hoffnungslos im Schmerz versinken,
für die, die flüchten, die die bleiben, für die, die, die nicht mehr weiter wissen,
für die, die abgewiesen werden,
für die, die Grenzen öffnen, Schutz bieten, Ruhe schenken.

Wir bitten dich für deine Welt, schenk uns die Kraft zum Frieden,
begleite uns, damit wir Menschen werden, die leben, so wie es dir gefällt.

Dass wir teilen, das Brot, den Wein, das Wasser und das Leben,
und uns daran erinnern, dass wir Menschen nur zu Gast sind
in deiner Welt.

Amen

Sigrid Grabmeier, Karwoche 2022

 

mehr zum Krieg in der Ukraine: www.wir-sind-kirche/kriegukraine 

 

Zuletzt geändert am 04­.05.2022