| |
Veröffentlicht am 03­.02.2019

Zum Krisengipfel 21.-24. Februar 2019 in Rom

Wir sind Kirche und Wir sind Kirche International werden den "Krisengipfel" der Vorsitzenden der nationalen Bischofskonferenzen 21.-24. Februar 2019 im Vatikan kritisch begleiten.

Karikatur: © Gerhard Mester

Wir sind Kirche-Petition zum Offenen Brief an Kardinal Marx

Wenn der Krisengipfel im Vatikan ansatzweise gelingen soll, braucht Kardinal Marx eine möglichst breite Unterstützung der Katholikinnen und Katholiken in Deutschland. Mit dieser Petition unterstützen Sie den Offenen Brief von 9 Katholikinnen und Katholiken an Kardinal Marx.
Die Petition hat schon viele Unterstützerinnen, auch wenn der Zähler aus technischen Gründen manchmal 0 anzeigt.

Petition an Kardinal Marx gestartet - Missbrauch von Nonnen muss auf Tagesordnung
> Wir sind Kirche-Pressemitteilung 6.2.2019

Wir sind Kirche unterstützt Offenen Brief zur Kirchenwende
Wir sind Kirche-Aufruf vor dem Krisengipfel 21.-24. Februar 2019 in Rom
> Wir sind Kirche-Pressemitteilung 5.2.2019

Wir sind Kirche International ruft zu entschiedenem Handeln des Vatikans beim Spitzentreffen zum sexuellen Missbrauch auf
> Pressemitteilung vom 4.2.2019

 

Offener Brief an Kardinal Marx

Thomas Gutschker: Katholiken fordern Wende in der Kirche
In einem am 3. Februar 2019 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung abgedruckten offenen Brief an Kardinal Marx fordern namhafte Theolog*innen und Katholik*innen einen Umbruch in ihrer Kirche – und zwar in vielen Bereichen. Diese von bekannten katholischen Einzelpersönlichkeiten unterzeichnete Brief ist wieder ein Beleg dafür, dass unsere Forderungen inzwischen in der Breite angekommen sind! 
> Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung 3.2.2019

Offener Brief an Marx: Theologen fordern Reformen
mit Wortlaut
des Offenen Briefs an Kardinal Reinhard Marx
> katholisch.de 3.2.2019

Bischofstreffen in Rom: Appell an Marx von u.a. Jesuit Mertes
> kathpress.at

Erklärung des Fachbereichs Katholische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt zu den Missbrauchsfällen in der Katholischen Kirche
> Erklärung vom 7.2.2019

Petition: #Wandel2019: Für einen tiefgreifenden Wandel in der katholischen Kirche
(diese Petition unterstützt ebenfalls den Brief an Kardinal Marx)
> zur Petition

 

Andere Aktionen und Berichte

Webseite des Vatikans zum Krisengipfel "Meeting on the Protection of Minors in the Church" (englisch und iatlienisch)
> pbc2019.org

Offener Brief aus Anlass des Sondergipfels zum Thema der sexualisierten Gewalt in der Kirche
> Petition bei Campact

Fabian Klask: Ein bisschen Revolution
> zeit.de 6.2.2019

Fabian Klask: Die gelähmte Konferenz
> Die Zeit 8.2.2019

Daniel Wirsching: Die Kirche darf nicht länger ein Männerbund sein
> Augsburger Allgemeine 6.2.2019

ECKIGER TISCH beim „Missbrauchsgipfel“ in Rom
> eckiger-tisch.de

sehenswert
Missbrauch in der katholischen Kirche. Eine Frau kämpft um Aufklärung

mit Ausschnitten aus dem am 3. Februar 2019 geführten Gespräch zwischen Kardinal Christoph Schönborn und Doris Wagner
> BR Fernsehen 6.2.2019, 22-22.45

Doris Wagner-Reisinger: #NunsToo: Sexueller Missbrauch an Ordensfrauen. Fakten und Fragen
> "Stimmen der Zeit" Juni 2018

 

P. Klaus Mertes SJ: "Der Zölibat zieht Risikogruppen an"
> Badische Zeitung 9.2.2019

Die Story im Ersten: Schuld ohne Sühne? Die Kirche und der sexuelle Missbrauch
> Mittwoch 6. Februar 2019 BR Fernsehen  22-22.45 

ZdK-Präsident Thomas Sternberg erwartet Ende einer Kultur der Verdrängung und des Selbstschutzes
>.zdk.de 13.2.2019

79 Prozent der Katholiken sehen zu wenig Aufarbeitung: Umfrage für "ZDFzoom" über Missbrauchskrise
> Mittwoch, 20.2.2019, ZDF 22:45

 

Hubert Wolf im Gespräch mit Petra Ensminger: „Der Zölibat ist ein Risikofaktor für den Missbrauch“
> Deutschlandfunk 17.2.2019

 

‘It Is Not a Closet. It Is a Cage.’ Gay Catholic Priests Speak Out

> New York Times 17.2.2019

 

Heribert Prantl: Jahrtausend-Konzil im Vatikan

> Süddeutsche Zeitung 10.2.2019

 

Missbrauchs-Diskussion: Mahnende Worte im Vatikan

> br.de 18.2.2019

 

Aktionen in Rom

MARCH TO ZERO. Zero Abuse + Zero Cover-up = Truth and Justice
> ecaglobal.org/march-to-zero/

Karikatur © Gerhard Mester

 

"Glaubensmanifest" von Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Kardinal Müller veröffentlicht Glaubensmanifest. Wider den "Rückfall in alte Häresien"
> Domradio 9.2.2019    

> Wortlauf von Kardinal Müller    
> Petition zum Glaubensmanifest auf einer pro-life und pro-family Plattform

Kardinal Kasper kritisiert Kardinal Müller
Reaktion auf "Glaubensmanifest"
> Domradio 10.2.2019   

Kardinal Kasper zur Erklärung von Kardinal Müller
"Ein Glaubensmanifest, das Verwirrung stiftet"
> Wortlaut von Kardinal Kasper

 

> Wir sind Kirche zur Veröffentlichung der MHG-Studie September 2018  

> mehr zum Thema bei Wir sind Kirche

 

> mehr zum Thema auf der Webseite der DBK

 

Zuletzt geändert am 20­.02.2019